eaos.de EAoS

eaos.de
Title: EAoS
Keywords:
Description: EAoS — Main Menu —Die Akademie Kurse - National - International - Referenten - Anmeldung Veranstaltungen Breast Competence Club Brustzentrum Düsseldorf (GIMC) Kontakt Impressum EAoS? – European Academ
eaos.de is ranked 0 in the world (amongst the 40 million domains). A low-numbered rank means that this website gets lots of visitors. This site is relatively popular among users in the united states. It gets 50% of its traffic from the united states .This site is estimated to be worth $0. This site has a low Pagerank(0/10). It has 1 backlinks. eaos.de has 43% seo score.

eaos.de Information

Website / Domain: eaos.de
Website IP Address: 95.129.209.231
Domain DNS Server: ns1.hk-net.de,ns2.hk-net.de

eaos.de Rank

Alexa Rank: 0
Google Page Rank: 0/10 (Google Pagerank Has Been Closed)

eaos.de Traffic & Earnings

Purchase/Sale Value: $0
Daily Revenue: $0
Monthly Revenue $0
Yearly Revenue: $0
Daily Unique Visitors 0
Monthly Unique Visitors: 0
Yearly Unique Visitors: 0

eaos.de WebSite Httpheader

StatusCode 200
Cache-Control no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0, pre-check=0
Date Mon, 08 Aug 2016 16:08:56 GMT
Server Apache
Content-Type text/html; charset=UTF-8

eaos.de Keywords accounting

Keyword Count Percentage

eaos.de Traffic Sources Chart

eaos.de Similar Website

Domain Site Title

eaos.de Alexa Rank History Chart

eaos.de aleax

eaos.de Html To Plain Text

EAoS — Main Menu —Die Akademie Kurse - National - International - Referenten - Anmeldung Veranstaltungen Breast Competence Club Brustzentrum Düsseldorf (GIMC) Kontakt Impressum EAoS? – European Academy of Senology Die EAoS? – European Academy of Senology engagiert sich in den folgenden Bereichen: Ausbildungscurriculum mit operativem Schwerpunkt Berufsbegleitende Trainingsprogramme für ?rzte, die ihr Wissen über Brustkrebs vertiefen wollen. Erg?nzt wird das Programm durch das Angebot der Hospitation in den dafür benannten Kooperationszentren. Vermittlung spezifischer neuer Methoden in allen Feldern der Senologie. Einführung standardisierter Qualit?tssicherungs- und -Managementsysteme. In der EAoS? – European Academy of Senology arbeiten das European Institute of Oncology in Mailand, das Brustzentrum Düsseldorf, das Uni-Brustzentrum Essen und die European School of Oncology zusammen. Ein wissenschaftliches Komitee aus internationalen Experten dieser Organisationen führt die Ausbildungs- und Trainingsprogramme am Sitz der Akademie in Düsseldorf durch. Die Kurse finden zwei mal j?hrlich statt. Das Kursprogramm ist modular organisiert, die Teilnehmer kommen aus allen Teilen Deutschlands und Europas. Eine konzertierte, fachspezifische intensivierte Ausbildung in Theorie und Praxis der Senologie – basierend auf nationalen und internationalen Leitlinien – soll ein Beitrag zur Verbesserung der ?rztequalifikation und der Versorgung der senologischen Patienten sein. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. U. Veronesi, Why an European Academy of Senology? Breast Cancer Treatment is in the middle of a revolution and old paradigms must be substituted. We need a European initiative to improve the awareness within the medical profession that breast cancer is a curable disease, if diagnosed at an early stage and treated properly. The objectives of the Academy are to be: to provide a training programme for doctors eager to enhance their knowledge on breast cancer; to organize training sessions on specific new methodologies in all fields of Senology (diagnostic new equipment, new surgical and radiotherapy methods, updated drug regimens …); to implement a standardised quality assurance management system; to promote an international-guideline-based Breast Center Model to optimize early detection and patient care; to devise new models of breast cancer mass screening programs; to promote breast cancer registries and epidemiological research throughout Europe. The Academy‘s head office and training facilities will in Düsseldorf. The teaching and training program will be concluded by a Scientific Committee comprising experts from Düsseldorf Breast Center, Essen University, Milan European Institute of Oncology, European School of Oncology, and other Centers of Excellence. The Academy will periodically organize seminars to discuss specific aspects of both interdisciplinary and unidisciplinary issues (slide seminars for pathologists, new surgical techniques, operative radiotherapy, indications for new drugs,…). The set up of EAoS? – European Academy of Senology is likely to improve the standards in breast cancer research and treatment of patients with breast cancer. (U. Veronesi, Düsseldorf 2008) M. Rezai, Patientenorientierte Weiterbildung in der Senologie Die EAoS? – European Academy of Senology basiert auf einer Kooperation zwischen dem European Institute of Oncology (Mailand) und dem Brustzentrum Düsseldorf. Aufgabe der Akademie ist die Umsetzung einer berufsbegleitenden, strukturierten Weiterbildung in der Senologie (Lehre der Diagnostik und Therapie von Brusterkrankungen). Für die Umsetzung des modular organisierten Kursprogramms konnten national und international renommierte Referenten aus allen Bereichen der Senologie gewonnen werden. Der Schwerpunkt der Akademie begründet sich in der rasanten Weiterentwicklung spezieller Operationsmethoden in der onkologischen, onkoplastischen, rekonstruktiven und ?sthetischen Brustchirurgie, die besonders beim Mammakarzinom in einem engem Zusammenhang mit allen Aspekten der Tumorbiologie, Diagnostik, systemischen Therapie und der Psychoonkologie gesehen und vermittelt werden sollten. Zu den Zielsetzungen der EAoS? – European Academy of Senology geh?rt insbesondere die berufsbegleitende und erg?nzende Weiterbildung von Frauen?rzten, die ein spezielles Interesse an der Senologie besitzen und bereits über Vorkenntnisse in den notwendigen operativen Techniken verfügen. Das Kursprogramm will hierbei die bereits vorhandenen fach?rztlichen Kenntnisse der Teilnehmer erg?nzen, den interdisziplin?ren Charakter der Senologie vermitteln und besonders die operativen Techniken systematisch und patientenbezogen schulen – erg?nzt durch ein praktisches Hospitationsangebot. Die EAoS? – European Academy of Senology unterstützt und erg?nzt hierbei die Aktivit?ten nationaler und internationaler Fachgesellschaften und Arbeitsgemeinschaften in den notwendigen Bemühungen um eine patientenorientierte und akademisch begründete Weiterbildung in der Senologie. (M. Rezai, Düsseldorf 2008) Konzept und Inhalte Pr?ambel Die Senologie (Lehre der Diagnostik und Therapie von Brusterkrankungen) entwickelt sich zunehmend zu einer hochspezialisierten, organbezogenen Fachrichtung, die Methoden und Kenntnisse verschiedener Fachdisziplinen einschlie?t. Es existieren Leitlinien für die Senologie, welche von Experten verschiedener Fachrichtungen zusammengestellt wurden. Darüber hinaus sind Richtlinien definiert worden, wie so genannte Brustzentren personell und apparativ ausgestattet sein sollen. Immer mehr Brustzentren werden nach festgelegten Kriterien zertifiziert (DKG/DGS, Land NRW) oder akkreditiert (EUSOMA, DMP). Dadurch nimmt der Bedarf an senologischer Kompetenz st?ndig zu. Diese Rahmenbedingungen stellen insbesondere den/die Frauenarzt/-?rztin vor besondere Herausforderungen. Die Wahrnehmung koordinierender Funktionen in Brustzentren macht eine zusammenfassende, curriculare Ausbildung mit multidisziplin?rem Inhalt erforderlich. Ziel Das Ziel der senologischen Akademie ist die Implementierung einer berufsbegleitenden, international anerkannten, fachspezifischen Ausbildung in der Senologie mit praxis-bezogenem Schwerpunkt, die stetige Verbesserung der Versorgung senologischer Patienten sowie die Verbesserung der Ergebnisqualit?t in den senologischen Fachgebieten durch an Leitlinien orientierte Inhalte. Methode Eine international, klinisch erfahrene Expertenkommission hat ein umfangreiches Ausbildungscurriculum erarbeitet, welches auf den nationalen und internationalen Leitlinien aufbaut. Die Erstellung sowie die kontinuierliche Aktualisierung erfolgten in Kooperation mit dem European Institute of Oncology (IEO) in Mailand. Die Vermittlung von operativen Techniken durch Live Surgery, praktische übungen und Hospitationen bilden den Schwerpunkt des Curriculums. Der Unterricht ist modular aufgebaut, wird u. a. durch Fallbesprechungen und TED-Voting interaktiv gestaltet und ist CME-zertifiziert (ca. 120 Pkt.).Ein Ausbildungszertifikat wird nach abgelegter Prüfung, in Kooperation mit dem European Institute of Oncology (IEO) in Mailand, erteilt. Curriculum Das Curriculum basiert auf internationalen Leitlinien und ist speziell für die European Academy of Senology (EAoS) in Düsseldorf erarbeitet worden. Der Lehrplan und dessen Umsetzung sind nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zur modernen Lehre praxisnah und interaktiv ausgerichtet. Ein Schwerpunkt stellt die operative Therapie des Mammakarzinoms in allen Stadien da. Es werden auch die Themen Diagnostik, medikament?se Therapie, Strahlentherapie, psychoonkologische Betreuung und Nachsorge behandelt. Prozessabl?ufe zur Optimierung der Brustsprechstunde und OP-Management werden ebenso behandelt wie Komplikationsmanagement und forensische Aspekte. Anbei finden Sie das Konzept der EAoS, dem Sie Details entnehmen k?nnen. Hospitation Die zweiw?chige Hospitation im Brustzentrum Düsseldorf oder im European Institute of Oncology in Mailand soll nach Terminvereinbarung über die G-IMC GmbH in einer Zeitspanne von einem Jahr erfolgen. Diese kann auch in zweimal eine Woche aufgeteilt werden. Teilnehmer Die Teilnehmer sollten m?glichst folgende Voraussetzungen mitbringen gute Kenntnisse in Diagnostik, medikament?ser Therapie und vor allem in der operativen Therapie des prim?ren und des fortgeschrittenen Mammakarzinoms gute Grundkenntnisse des prim?ren und sekund?ren Wiederaufbaus der Brust der Facharztstatus für Gyn?kologie und Geburtshilfe sollte erreicht sein Bei Interesse bitten wir Sie, den beigefügten Fragebogen auszufüllen und an unsere oben genannte Adresse zurückzusenden. Zertifikat Nach erfolgreich abgelegter Prüfung wird ein Zertifikat vergeben. Das Zertifikat wurde zusammen mit dem European Institute of Oncology unter Leitung von Prof. Veronesi und dem Brustzentrum Düsseldorf unter Leitung von Dr. Rezai erarbeitet (Arbeitsgruppe IEO, Brustzentrum-Düsseldorf und G-IMC). Kosten Die Gebühren für die Teilnahme betragen 9.500 € pro Teilnehmer. In den Seminargebühren sind folgende Kosten enthalten: Seminarunterlagen, Organisation, Referenten, Tagungsraum, Technik für Live Surgery und TED-Voting, Tagungsgetr?nke und Catering vor Ort sowie der Hospitationsplatz. Alle Betr?ge verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. von zurzeit 19%. Individuelle Kosten wie Hotel, Anreise, Parkgebühren o. ?. werden von den Teilnehmern selbst getragen. Die Akademie Kurse National International Referenten Anmeldung Veranstaltungen Breast Competence Club Brustzentrum Düsseldorf (GIMC) Kontakt Impressum Contact Hans-Günther-Sohl-Str. 6–10, 40235 Düsseldorf +49 211 447744-00 +49 211 447744-99 kontakt@g-imc.de Sprachen Deutsch English LOGIN BCC

eaos.de Whois

Domain Name: EAOS.DE